Flugzeugmuster

Auf dieser Seite finden Sie nähere Informationen zu unseren Luftfahrzeugen

Alle hier aufgeführten Luftfahrzeuge werden zur Zeit von uns betrieben, oder von uns betreut. Mit den doppelsitzigen Ultraleichtflugzeugen können wir auch Rundflüge/Gästeflüge anbieten. Die doppelsitzigen Luftfahrzeuge werden von uns zur Schulung eingesetzt oder verchartert. Für einige Geräte können wir auch Langzeitcharter (Blockcharter zu günstigeren Konditionen) anbieten...  

DH 82A Tiger Moth

 

2 Sitzer, Sportflugzeug, Militärtrainer

Die DeHavilland DH 82A Tiger Moth war der Basis Trainer der britschischen Royal Air Force (RAF) während des 2. Weltkrieges.
Unsere "Motte" wurde 1940 gebaut. Die D-ELHU war in den 1960er Jahren bereits in Deutschland registriert, ging dann aber in die USA. 2012 haben wir sie dort erworben und wieder nach Deutschland gebracht. Mit elektrischem Anlasser, Bremsen und steuerbarem Heckspornrad ist sie auch ohne Hilfspersonal (wie früher üblich) einsetzbar....Für nostalgische Flüge und Luftwandern wie geschaffen!

Piper PA 18-95 Supercub

 

Schulflugtrainer von 1952

Die PA 18 Supercub ist wohl die bekannteste Nachkriegs-Schulmaschine für Militär- aber auch Zivilpiloten. Tausende haben auf ihr die ersten "Weihen" der Fliegerei bekommen. Universell einsetzbar: zum Schleppen von Flugzeugen, Bannerschlepp, Wasserflug, Schneekufenflug, Fotoflug ist die Maschine bestens geeignet. Unsere PA 18 ist eine Militärversion (mit vergrößerten Seiten/Rückfenstern und 70 Liter Tank). Im Gegensatz zur Ur-Militärversion hat unsere PA 18 einen elektrischen Anlasser

Focke Wulf Fw 190 A

 

Experimentalflugzeug im Halbmaßstab

Entstanden ist die Fw 190 auf Basis eines Bauplans der Firma W.A.R (USA). Gebaut wurde das Flugzeug von einem Verwandten in den USA. Insgesamt 3000 Arbeitsstunden in ca 8 Jahren wurden dazu benötigt. Angetrieben wird die "Dufte Puppe" (Pin Up Girl am Kabinenrahmen) von einem Conti O-200 Motor mit 100 PS. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 320 km/h.

Auster (BEAGLE) A61/2 Terrier

 

Oldtimer Militärtrainer und Beobachter

Unsere Beagle Terrier mit Gipsy Major Mk 10-1 Motor. Endlich einen 3-Sitzer mit Kurzstart und-Landeeigenschaften....GENIALER Motorsound!

Tecnam P 92 E

 

Ultraleichtflugzeug

Der "Allrounder" unter unseren ULs. Sehr leicht zu fliegen, bequem reisen, sehr gute Rundumsicht kennzeichnen dieses UL. Wir setzen unsere P 92 E hauptsächlich zur Schulung, aber auch für Rundflüge ein. Alle unsere ehemaligen Schüler sind immer noch begeistert von diesem unkomplizierten UL.

  September 2010...Nach fast 5 jähriger Restaurierung ging unsere "DUFTE PUPPE" endlich wieder in die Luft...natürlich war gleich ein "Chase-aircraft" zur Seite und machte tolle "Air-to-Air" Fotos....

 

  Unsere ehemalige PA 18...einige Wochen nach dem Besuch des Pipertreffens in Gelnhausen....huch, da ist ja Nachwuchs!?

Cessna Reims F 172 F

   

Motorflugzeug 4-sitzig

Die F 172 F gilt als der VW Käfer der Fliegerei. Kaum ein Pilot, der diesen Flugzeug-Typ nicht kennt. Unsere 172er wurde 1965 gebaut.
Sie wird zu Einweisungsflügen, Übungsflügen, Checkflügen und zur Vercharterung eingesetzt.

PA 18

 

...unsere Piper beim Bannerschlepp...

selbst mit nur 90 PS ist die PA 18 in der Lage ein Buchstabenbanner bis zu 15 Buchstaben zu ziehen. Aufgenommen wird das Banner im sogenannten "Fangschleppverfahren" d.h. das Bannerschleppseil wird am Boden zwischen zwei aufrecht stehenden Stangen gespannt und beim Überflug mit dem am Schlepphaken des Flugzeugs hängendem Ankerseil gefangen und hochgezogen...

    .....

  Seit März 2012 hat die S-9 die VZ des Luftsportgerätebüros (DAeC) erhalten...hier die D-MODA...ein Kundenflugzeug...